Feedback
Informationen für Lehrer

Möchtest Du diesen Kurs als Gast durchführen?
Um im Highscore-Modus gegen andere Spieler antreten zu können, musst du eingeloggt sein.
Englisch

Simple Present (Präsens)

 
Bibliothek durchsuchen:
l
 
 

ENGLISCH-ÜBUNGEN ZU

SIMPLE PRESENT (PRÄSENS)
 

kostenloser Kurs
 
Dieser Kurs beinhaltet Aufgaben zu:
  • Bildung und Verwendung des Simple Present
  • Verneinung im Simple Present
  • Bildung von Fragen im Simple Present
 
Beispielaufgaben als PDF downloaden zum KursSimple Present - Englisch - Online Übungen mit Videos
 
Online-Kurs Simple Present (Präsens) zu den Favoriten hinzufügen
Diesen Kurs bei Deinen Favoriten anzeigen
 
 
 
Spielmodus
 
   (i)
     (i)
 
 
noch keine Krone
noch keine Krone
 
 
 

KURZ ERKLÄRT
SIMPLE PRESENT (PRÄSENS)


Das Simple Present ist die einfache Gegenwartsform. Man verwendet es, wenn etwas regelmäßig oder für gewöhnlich passiert. Dies umfasst:
  • allgemeingültige Aussagen wie Fahrpläne (= futurische Bedeutung).
  • The train leaves at 10 o´clock.
  • sich wiederholende Naturgegebenheiten.
  • The sun rises in the east and sets in the west.
  • einmalige Handlungen in Erzählungen.
  • Aussagen, die Zustandsverben beinhalten (to be, to taste, to like).

Bildung des Simple Present:

Das Simple Present entspricht in fast jeder Person dem Infinitiv ohne to (= Grundform des Verbs). Nur in der 3. Person Singular wird an den Infinitiv ein -s angehängt. Einzige Ausnahmen bilden hier die Verben to go und to do. An diese Verben wird ein -es angehängt.

Beispiele:
I live in New Jersey and the Millers live in Manhattan.
Tony works at a bank and goes there by bus.


Bildung des Simple Present in Fragesätzen:
do / does + Subjekt + Vollverb im Infinitiv

In Fragen wird der Satzbau umgestellt. Da das Simple Present in Aussagesätzen ohne Hilfsverb gebildet wird, muss zur Bildung von Fragen das Hilfsverb to do ergänzt werden.

Beispiele:
Do the Millers live in Manhattan?
Does Tony work at a bank?


Bildung des Simple Present in negativen Sätzen:
do / does + not + Vollverb im Infinitiv

Zur Verneinung des Simple Present wird ebenfalls das Hilfsverb to do benötigt. Die Kurzform des verneinten Hilfsverbs lautet dabei don’t / doesn’t.

Beispiele:
The Millers do not live in Washington.
Tony does not work at a supermarket.


Bildung des Simple Present in negativen Fragesätzen:
do / does + Subjekt + not + Vollverb im Infinitiv
oder:
don’t / doesn’t + Subjekt + Vollverb im Infinitiv

In negativen Fragesätzen kann das Wort not an zwei verschiedenen Stellen stehen. Seine Position hängt davon ab, ob die Langform oder die Kurzform des Hilfsverbs verwendet wird.

Beispiele:
Don’t you love these hot summers?
Do you not love these hot summers?


Das Simple Present wird außerdem zur Bildung des Bedingungssatzes (= If-Satz) des Typs I verwendet. Hierbei wird zusammen mit dem will-Futur eine erfüllbare Bedingung ausgedrückt.

Die beiden Satzteile werden nur dann durch ein Komma voneinander getrennt, wenn der Nebensatz mit if dem Hauptsatz vorausgeht.

Beispiele:
If you ask Tony for a favor, he will ask for one in return.
Sarah will be disappointed if you don’t come to her wedding.


Signalwörter für das Simple Present drücken eine Regelmäßigkeit aus:
  • Adverbien der Häufigkeit (z.B. seldom, sometimes, always, usually). Diese stehen vor dem Prädikat.
  • Temporaladverbiale (z.B. every week, on Sundays). Diese stehen in der Regel am Satzende.
 

SO FUNKTIONIERT UNTERRICHT.DE

Übungsaufgaben zu Simple Present (Präsens)

 
 

VERWANDTE KURSE


 

VIDEOS ZUM KURS

Video
Simple Present: 3. Person Singular
 
 
Video
Häufigkeitsadverbien
 
 
Video
Satzbau: Fragen mit Modalverben
 
 
Video
Simple Present: Verneinung
 
 
Video
Simple Present: Fragesatz
 
 
Video
Satzbau: Fragen mit to do
 
 
Video
Simple Present: Aussagesatz