Feedback
Informationen für Lehrer

Möchtest Du diesen Kurs als Gast durchführen?
Um im Highscore-Modus gegen andere Spieler antreten zu können, musst du eingeloggt sein.
Englisch

Simple Past (Präteritum)

 
Bibliothek durchsuchen:
l
 
 

ENGLISCH-ÜBUNGEN ZU

SIMPLE PAST (PRÄTERITUM)
 

kostenloser Kurs
 
Dieser Kurs beinhaltet Aufgaben zu:
  • Bildung und Verwendung des Simple Past
  • Unregelmäßige Verben im Simple Past
  • Verneinung im Simple Past
  • Bildung von Fragen im Simple Past
  • Signalwörter für das Simple Past
 
Beispielaufgaben als PDF downloaden zum KursSimple Past - Englisch - Online Übungen mit Videos
 
Online-Kurs Simple Past (Präteritum) zu den Favoriten hinzufügen
Diesen Kurs bei Deinen Favoriten anzeigen
 
 
 
Spielmodus
 
   (i)
     (i)
 
 
noch keine Krone
noch keine Krone
 
 
 

KURZ ERKLÄRT
SIMPLE PAST (PRÄTERITUM)


Das Simple Past ist die einfache Vergangenheitsform. Man verwendet es, um auszudrücken, dass Handlungen in der Vergangenheit abgeschlossen sind, die einmalig oder wiederholt stattfanden.

Regelmäßige Bildung in positiven Aussagesätzen:
Infinitiv + -ed

Beispiele:

I called Jim last week.
We often played in the bushes when we were kids.


Besonderheiten bei der Schreibung von regelmäßigen Verben:
  • Endet ein Verb auf ein stummes -e, so fällt dieses beim Anhängen von -ed weg.
  • Endet ein Verb auf einen Konsonanten + y, so wird das y zu i beim Anhängen von -ed.
  • Endet ein Verb auf einen kurzen, betonten Vokal, so wird der Endkonsonant beim Anhängen von-ed verdoppelt.

Beispiele:

She liked listening to Michael Jackson when she was 14. (to like - liked)
We carried all the boxes to the upper floor. (to carry - carried)
I dropped my ice-cream. (to drop - dropped)


Die Bildung von unregelmäßigen Verben im Simple Past folgt keiner festen Regel. Sie müssen daher einzeln gelernt werden.

Beispiele:

I wrote her an e-mail on Saturday. (to write - wrote)
She made the sandwiches two hours ago. (to make - made)


Bildung in positiven Fragesätzen:
did + Subjekt + Infinitiv des Vollverbs

Das Hilfsverb wird dem Subjekt zur Bildung von Fragesätzen vorangestellt.

Beispiel:
Did you call Jim last week?

Bildung in negativen Aussagesätzen:
did + not + Vollverb im Infinitiv

Zur Verneinung im Simple Past verwendet man das Hilfsverb did in Verbindung mit not. Die Kurzform des Hilfsverbs lautet dabei didn’t.

Beispiele:

Mona did not listen to me.
We didn’t talk to her yesterday.


Bildung in negativen Fragesätzen:

did + Subjekt + not + Vollverb im Infinitiv (Langform)
didn’t + Subjekt + Vollverb im Infinitiv (Kurzform)

In negativen Fragesätzen kann not an zwei verschiedenen Positionen stehen. Die Position hängt davon ab, ob die Langform oder die Kurzform des verneinten Hilfsverbs verwendet wird.

Beispiele:

Did Karen not leave yesterday?
Didn't Karen leave yesterday?


Das Simple Past wird außerdem zur Bildung des Bedingungssatzes (= if-Satz) des Typs II verwendet. Hierbei wird zusammen mit dem Conditional Simple eine Bedingung, die eher unwahrscheinlich oder nur schwer erfüllbar ist.

Die beiden Satzteile werden nur dann durch ein Komma voneinander getrennt, wenn der Nebensatz mit if dem Hauptsatz vorausgeht.

Beispiele:

If you were in London, you could help your father.
Julia would buy a new car if she had enough money.


Signalwörter für das Simple Past drücken aus, dass eine Handlung in der Vergangenheit abgeschlossen ist:
  • yesterday
  • (a week) ago
  • last (month)
  • in (2010)
 

SO FUNKTIONIERT UNTERRICHT.DE

Übungsaufgaben zu Simple Past (Präteritum)

 
 

VERWANDTE KURSE


 

VIDEOS ZUM KURS

Video
Simple Past: Besonderheiten beim Anhängen von -ed
 
 
Video
Signalwörter
 
 
Video
Simple Past: Aussagesatz
 
 
Video
Simple Past: Fragesatz
 
 
Video
Simple Past: Verneinung
 
 
Video
Satzbau: Fragen mit to do