Feedback
Informationen für Lehrer

Möchtest Du diesen Kurs als Gast durchführen?
Um im Highscore-Modus gegen andere Spieler antreten zu können, musst du eingeloggt sein.
Englisch

Short Answers (Kurzantworten)

 
Bibliothek durchsuchen:
l
 
 

ENGLISCH-ÜBUNGEN ZU

SHORT ANSWERS (KURZANTWORTEN)
 

kostenloser Kurs
 
Dieser Kurs beinhaltet Aufgaben zu:
  • Bildung von Kurzantworten in verschiedenen Zeitformen
  • Bildung von negativen Kurzantworten
  • Bildung von Kurzantworten mit Modalverben
 
Beispielaufgaben als PDF downloaden zum KursShort Answers - Englisch - Online Übungen mit Videos
 
Online-Kurs Short Answers (Kurzantworten) zu den Favoriten hinzufügen
Diesen Kurs bei Deinen Favoriten anzeigen
 
 
 
Spielmodus
 
   (i)
     (i)
 
 
noch keine Krone
noch keine Krone
 
 
 

KURZ ERKLÄRT
SHORT ANSWERS (KURZANTWORTEN)


Kurzantworten kommen immer dann zum Einsatz, wenn auf eine Frage mit "ja" oder "nein" geantwortet werden kann. Dies ist in der Regel der Fall, wenn sich in der dazugehörigen Frage kein Fragewort befindet. Diese Fragen werden Entscheidungsfragen, im Englischen Yes/No questions, genannt. Aus Gründen der Höflichkeit wird mit einem ganzen Satz geantwortet.

Positive Kurzantworten

Bildung einer positiven Kurzantwort:
Yes + Komma + Personalpronomen + Hilfsverb

In der positiven Kurzantwort fällt das Vollverb weg. Nur das Hilfsverb wird in der gleichen Zeitform wie in der Frage beibehalten. In der positiven Kurzantwort verwendet man immer die Langform, z.B. they have oder she is.

Beispiele für eine positive Kurzantwort im Simple Past:

Did he call you last night? – Yes, he did.
Was she in York last year? – Yes, she was.


Negative Kurzantworten

Bildung einer negativen Kurzantwort:
No + Komma + Personalpronomen + Hilfsverb + not (Kurzform)

In der negativen Kurzantwort verwendet man immer die Kurzform, z.B. we don’t oder they can’t.

Beispiele für eine negative Kurzantwort im Simple Past:

Did he call you last night? – No, he didn’t.
Were they at home last night? – No, they weren’t.


Wechsel von Eigennamen zu Personalpronomen

Ist das Subjekt in der Frage ein Eigenname und kein Personalpronomen, wird in der Kurzantwort trotzdem das dazu passende Personalpronomen verwendet.

Beispiel für eine Frage mit Eigennamen im Simple Present:
Does Jeff call you on Sundays? – Yes, he does.

Wechsel des Personalpronomens

Wird eine Person direkt nach etwas gefragt, ändert sich für ihre Antwort das Personalpronomen, "du" wird zu "ich". Gleiches gilt für den Plural. Steht in der Frage "ihr", muss in der Antwort "wir" stehen.

Das Personalpronomen you wird zu I oder we in der Kurzantwort.

Beispiele für das Simple Present:
Do you like Bob Dylan’s voice? – No, I don’t. / Yes, we do.
 

SO FUNKTIONIERT UNTERRICHT.DE

Übungsaufgaben zu Short Answers (Kurzantworten)

 
 

VERWANDTE KURSE


 

VIDEOS ZUM KURS

Video
Kurzantworten: Modalverben
 
 
Video
Kurzantworten: Past Tense
 
 
Video
Kurzantworten: to be im Simple Past
 
 
Video
Kurzantworten: to do
 
 
Video
Kurzantworten: will-Futur
 
 
Video
Kurzantworten: Verneinung
 
 
Video
Kurzantworten: to be
 
 
Video
Kurzantworten: Present Perfect