Feedback
Informationen für Lehrer

Möchtest Du diesen Kurs als Gast durchführen?
Um im Highscore-Modus gegen andere Spieler antreten zu können, musst du eingeloggt sein.
Englisch

Question Tags (Bestätigungsfragen)

 
Bibliothek durchsuchen:
l
 
 

ENGLISCH-ÜBUNGEN ZU

QUESTION TAGS (BESTÄTIGUNGSFRAGEN)
 

kostenloser Kurs
 
Dieser Kurs beinhaltet Aufgaben zu:
  • Bildung von positiven Bestätigungsfragen
  • Bildung von negativen Bestätigungsfragen
  • Besonderheiten bei Bestätigungsfragen
 
Beispielaufgaben als PDF downloaden zum KursQuestion Tags - Englisch - Online Übungen mit Videos
 
Online-Kurs Question Tags (Bestätigungsfragen) zu den Favoriten hinzufügen
Diesen Kurs bei Deinen Favoriten anzeigen
 
 
 
Spielmodus
 
   (i)
     (i)
 
 
noch keine Krone
noch keine Krone
 
 
 

KURZ ERKLÄRT
QUESTION TAGS (BESTÄTIGUNGSFRAGEN)


Bestätigungsfragen sind kurze Fragesätze, die mithilfe eines Kommas an einen Aussagesatz angefügt werden. Sie beinhalten in der Regel nur das bejahte oder verneinte Hilfsverb und ein Personalpronomen. Wenn es im Aussagesatz kein Hilfsverb gibt, wird das Vollverb des Aussagesatzes durch do/does (Simple Present) oder did (Simple Past) ersetzt. Ausgenommen von dieser Regelung ist nur das Verb to be.

Bei der Verwendung von Bestätigungsfragen muss beachtet werden, dass die im Aussagesatz verwendete Zeitform auch in der Bestätigungsfrage benutzt wird.

Zusätzlich gilt:
Ein positiver Aussagesatz benötigt eine negative Bestätigungsfrage.
Ein negativer Aussagesatz benötigt eine positive Bestätigungsfrage.

Negative Bestätigungsfragen

Bildung einer negativen Bestätigungsfrage:
Komma + verneinte Form des Hilfsverbs (Kurzform) + Subjekt

Beispiel:

We can go swimming, can’t we?
(regelmäßige Bildung mit Hilfsverb des Aussagesatzes)

Lucy wants to visit us, doesn’t she?
(regelmäßige Bildung mit do/does)

You went to school yesterday, didn’t you?
(regelmäßige Bildung mit did)

The children were really noisy, weren’t they?
(Ausnahme: to be benötigt kein Hilfsverb)

Das Subjekt des Aussagesatzes wird immer als Personalpronomen in der Bestätigungsfrage verwendet:

Lucyshe (3. Person Singular, weiblich)
The childrenthey (3. Person Plural)

Steht im Aussagesatz das Personalpronomen der ersten Person Singular, wird als Bestätigungsfrage aren’t I verwendet.

Beispiel:
I am on time, aren’t I?

Positive Bestätigungsfragen

Bildung einer positiven Bestätigungsfrage:
Komma + Hilfsverb + Subjekt

Beispiel:

His wife cannot be late, can she?
Harry didn’t want to visit us, did he?
They haven’t called several times, have they?
The police mustn’t be cruel, must they?
I’m not nervous, am I?


Bei allen Sätzen gilt:
regelmäßige Bildung der Bestätigungsfrage mit Hilfsverb des Aussagesatzes

Ausnahmen

Ausnahmen in der Bildung von Bestätigungsfragen gibt es beispielsweise bei Aufforderungen mit let‘s, dem Imperativ, dem verneinten Imperativ, Verneinungen mit never, sowie Sätzen mit there is/there isn‘t .
 

SO FUNKTIONIERT UNTERRICHT.DE

Übungsaufgaben zu Question Tags (Bestätigungsfragen)

 
 

VERWANDTE KURSE


 

VIDEOS ZUM KURS

Video
Bestätigungsfrage (Question Tag): positiv
 
 
Video
Bestätigungsfrage (Question Tag): negativ
 
 
Video
Bestätigungsfrage (Question Tag): Besonderheiten