Feedback
Informationen für Lehrer

Presseservice
 

Unterricht.de – Mathe statt Facebook

 

20.03.2012
Mathe ganz einfach im Internet lernen, das könnte für viele Schüler in Zukunft Realität sein. Das neue Online-Wissensportal unterricht.de bietet Schülern die Möglichkeit Mathe online zu lernen. Ganz einfach per Mausklick.

Das Fach Mathematik ist für viele Schüler ein rotes Tuch. Unverständnis und Frust machen sich breit, viele können dem Unterricht nicht mehr folgen, die Konsequenzen sind meist schlechte Noten und Ärger zu Hause.


Zusammen mit Schülern entwickelt

Das neue Online-Portal unterricht.de macht dem Frust ein Ende und verwandelt x und y in verständliche Sätze. Zusammen mit Schulen und Schülern wurde das bereits bestehende Portal www.abiturloesung.de überarbeitet und revolutioniert. Nun stehen nicht nur Abschlussprüfungen mit Lösungen zur Verfügung, ab sofort werden auch die Lösungswege und das erforderliche Grundwissen erklärt.

Mathematik kann man nicht standarisieren, deshalb finden Schüler bei unterricht.de nicht einfach Aufgaben, die aus Lehrbüchern kopiert wurden, sondern individuell erarbeitete Übungen. Ein Team aus erfahrenen Mathematiklehrern hat die Übungsaufgaben eigens für das neue Portal zusammengestellt.

Learning by Doing

Das Lernen bei unterricht.de erfolgt in einem „3-Schritte-Programm“.

Schritt 1: Die Schüler wählen ein Themengebiet, bei dem sie Hilfe benötigen.

Schritt 2: In einem kleinen Test mit maximal 20 Fragen wird den Schülern ein Leistungsgrad zugeteilt.

Schritt 3: Je nach Leistungsstandard werden den Schülern die Aufgaben individuell zusammengestellt. Nun kann nach Belieben geübt werden.

Ein umfangreiches Tutorium aus Hilfestellungen steht im Problemfall zur Verfügung. Beispielsweise helfen Videos mit Erläuterungen zu den Aufgaben bei Verständnisschwierigkeiten. Weitere Hilfsmittel stehen auf der Plattform zur Verfügung.


Dr. Florian Huber (Geschäftsführer WP Wissensportal GmbH):

„Anders als bestehende Angebote bietet unterricht.de zu allen Themengebieten kostenlose Inhalte, die professionell erstellt wurden. Alle Basiskurse - derzeit 100% des Kursangebots - sind und bleiben in der Zukunft kostenlos. Wir erwarten daher von Beginn an viele Zugriffe.

Wir möchten mit unterricht.de den Nachhilfe-Markt nicht ersetzen, sondern Schüler, Lehrer und vor allem Nachhilfelehrer unterstützen.

Unser Angebot ermöglicht allen Schülern Deutschlands den kostenlosen Zugriff auf hochwertige Hilfestellungen zum Schulunterricht.

Lehrer können mit den Aufgaben bei unterricht.de den durchgenommenen Stoff bei den Schülern festigen und Lernerfolge und bestehende Schwächen ihrer Schüler analysieren.

Nachhilfelehrer erhalten ein professionelles Hilfswerkzeug, das aus der Analyse von hunderten Abschlussprüfungsaufgaben erarbeitet wurde. Sie können damit bei ihrem Nachhilfeunterricht den Schüler noch individueller unterstützen und gleichzeitig auf die Unterrichtserfahrung von Lehrkräften zurückgreifen.

Nachhilfe ist inzwischen ein fester Bestandteil unseres Schulsystems. Es ist ja bekannt, dass etwa mehr als ein Viertel aller Schüler im Laufe ihrer Schullaufbahn Nachhilfe genommen haben. Mehr als 50% der Schüler, die bezahlte Nachhilfe in Anspruch nehmen, benötigen diese im Fach Mathematik.
Wir wollen mit unterricht.de qualitative Nachhilfe fördern.“

sDownload des ArtikelsDownload des Artikels


 
 

Enrico Zoccarato

Enrico Zoccarato
Ansprechpartner Presse

Telefon:
089 / 45 240 69 0

E-Mail:
e.zoccarato@wissensportal.com