Informationen für Lehrer

Möchtest Du diesen Kurs als Gast durchführen?
Um im Highscore-Modus gegen andere Spieler antreten zu können, musst du eingeloggt sein.
Englisch

Quantifiers (Mengenangaben) 
much, many, a little, a few

 
Bibliothek durchsuchen:
l
 
 

ENGLISCH-ÜBUNGEN ZU

QUANTIFIERS (MENGENANGABEN)
much, many, a little, a few

 

kostenloser Kurs
 
Dieser Kurs beinhaltet Aufgaben zu:
  • Verwendung von "much", "many", "a little", "a few"
  • Übersetzung von "much" und "many" mit "viel/e"
  • Übersetzung von "a little" und "a few" mit "ein wenig" / "ein bisschen" / "ein paar"
  • Unterscheidung von zählbaren und nicht zählbaren Nomen
 
Lerndokument des Themas Mengenangaben: much, many, a little, a few - Übung Videos als PDF downloaden
 
Beispielaufgaben als PDF downloaden zum Kurs Mengenangaben: much, many, a little, a few - Übung Videos
 
Online-Kurs Quantifiers (Mengenangaben) / much, many, a little, a few zu den Favoriten hinzufügen
Diesen Kurs bei Deinen Favoriten anzeigen
 
 
 
Spielmodus
 
   (i)
     (i)
 
 
noch keine Krone
noch keine Krone
 
 
 

KURZ ERKLÄRT
QUANTIFIERS (MENGENANGABEN)
much, many, a little, a few


Die Verwendung der Mengenangaben much, many, a little, a few hängt von der Menge und der begleitenden Nomen ab. Die Mengen sind nicht genauer bestimmt. Mit much und many wird eine große Menge ausgedrückt, mit a little und a few eine kleine.

Welche der beiden Mengenangaben dann tatsächlich verwendet wird, hängt von der Zählbarkeit des Nomens ab. Im Englischen gibt es zählbare (countable) und nicht zählbare Nomen (uncountable). Zählbare Nomen haben einen Singular und einen Plural. Nicht zählbare Nomen haben in der Regel keinen Plural und werden nur im Singular verwendet.

Much und many

Die englischen Mengenangaben much und many werden im Deutschen mit "viel/e" übersetzt.

Much wird ausschließlich mit nicht zählbaren Nomen verwendet. Hierbei handelt es sich um Nomen, die tatsächlich nicht zählbar sind und keinen Plural bilden können.
Dazu gehören z. B. Flüssigkeiten, Materialien, Gase, abstrakte Begriffe oder Oberbegriffe:
milk, water, sugar, rice, air, love, money, advice, furniture

Many wird mit zählbaren Nomen verwendet. Das sind Nomen, die Personen, Gegenstände, Tiere o.ä. benennen und tatsächlich zählbar sind. Aus diesem Grund können sie einen Plural bilden:
cats, houses, women, people, bottles, books, cars, cherries



Beispiele:

much milk
much sugar
How much rice do we need?
(Mengenangabe + Nomen im Singular)


many apples
many dogs
How many books are there on the table?
(Mengenangabe + Nomen im Plural)



A little und a few

Die englischen Mengenangaben a little und a few drücken eine kleine Menge aus und werden im Deutschen mit "ein bisschen" / "ein paar" übersetzt.

Die Mengenangabe a little wird nur mit nicht zählbaren Nomen verwendet. Das Nomen steht hierbei im Singular.

Die Mengenangabe a few wird nur mit zählbaren Nomen verwendet. Das Nomen steht dann im Plural.


Beispiele:

a little water
a little help
Do you need a little help?
(Mengenangabe + Nomen im Singular)


a few bananas
a few exercises
There are a few pupils in the playground.
(Mengenangabe + Nomen im Plural)
 

SO FUNKTIONIERT UNTERRICHT.DE

Übungsaufgaben zu Quantifiers (Mengenangaben) / much, many, a little, a few

 
 

VERWANDTE KURSE

Kurse für Wirtschaftsschule Pronomen:

Relative Pronouns (Relativpronomen)

 

VIDEOS ZUM KURS

Video
Nicht zählbare Nomen
 
 
Video
Mengenangaben: much, many
 
 
Video
Mengenangaben: a little, a few
 
 
Video
Zählbarkeit von Nomen